Download e-book for kindle: Aktive Fahrwerkstechnik by U. Weltin, G. Feurer (auth.), Henning Wallentowitz (eds.)

By U. Weltin, G. Feurer (auth.), Henning Wallentowitz (eds.)

ISBN-10: 3663000079

ISBN-13: 9783663000075

ISBN-10: 3663001563

ISBN-13: 9783663001560

Die Fahrwerke werden seit einigen Jahren zunehmend durch elektronische Systeme in ihrer Leistungsfähigkeit unterstützt. Deshalb entstand im Haus der Technik die Idee, diese Thematik parallel zur mechanischen Fahrwerkstechnik einmal zusammenfassend zu behandeln. Es soll ein Überblick vermittelt werden, welche Arbeitsgebiete bereits sehr weitgehend bearbeitet worden sind und wo in der Zukunft noch mehr Entwicklungsarbeiten zu leisten sein werden. In der ersten Veranstaltung dieser paintings habe ich deshalb versucht, Referenten zu gewinnen, die die verschiedenen Fahrwerkselemente sowohl im aspect als auch im Überblick - wo stehen wir heute - darstellen können. Den Referenten danke ich sehr für ihre Beiträge. Es werden sowohl Einzelaggregate bzw. Systeme, die unmittelbar im Fahrwerk wieder­ zufinden sind, behandelt, wie auch darüber hinausgehende Themen wie z.B. neue Logikansätze, qualitätssichernde Maßnahmen und funktionale Integrationsmöglichkeiten von Fahrwerksystemen. Das scheinen heute zwar noch Randthemen zu sein, nur werden die nächsten Entwicklungsarbeiten sich gerade hier konzentrieren. Die wirtschaftliche Umsetzung der modernen Fahrwerksysteme wird durch differenzierende Logiken, kostensenkende Integrationen und konstruierte Qualität möglich sein. Das konventionelle Einzelsystem allein hat, wie uns die Beispiele derVergangenheit immerwieder schmerzhaft zeigen, auf dem Markt keine großen Chancen. Deshalb möge die Tagung im Haus der Technik und dieses Buch als Gemeinschaftswerk einer größeren Zahl von Fahrzeugentwicklern dazu beitragen, daß wir die gemeinsamen Ziele besser erkennen. Wir können unsere Arbeiten anschließend zum Nutzen unserer Kunden wahrscheinlich sogar zweckmäßiger koordinieren. Für die Gewährung dieses boards sei dem Haus der Technik und dem Verlag Vieweg bestens gedankt.

Show description

Read Online or Download Aktive Fahrwerkstechnik PDF

Similar german_5 books

Mathematische Probleme der Betriebswirtschaft in BASIC mit - download pdf or read online

Das vorliegende Buch bietet die mathematischen Grundlagen und gibt Erläuterungen zu den Gebieten der Zins-, Renten-, Tilgungs- und lnvestitionsrechnung, ferner für die Renditen von Kapitalanlagen sowie der Statistik. Ausführliche Beispiele zeigen, wie mit Hilfe der ausgedruckten Programme eigene Probleme in diesen Gebieten effizient gelöst werden können.

Additional info for Aktive Fahrwerkstechnik

Example text

36 - ABS configurations. The most common types of ABS layout are shown schematically in Figuras la-lf. The generally accepted "classical" system layout is shown in figura la. This uses 4 wheel speed sensors and can modulate the braking pressure of all four wheels independently. This system may 4 Channel - 4 Sensor be used with front/rear or Figura Ja Diagonal or F/R Spl it diagonal braking circuit splits and front, rear or four wheel drive. The use of separate hydraulic modulators allows a diagonal split system to retain one diagonal circuit in the event of a major failure in one modulator.

Infolge des unzureichenden Kraftschlußpotentials dreht das Low-Rad während eines kurzen Radbeschleunigungsvorganges durch. Das High-Rad überträgt dann eine Antriebskraft, die der Summe aus der Antriebskraft am Low-Rad und dessen Trägheitskraft eR ro/R entspricht. Sobald das Low-Rad seine Endgeschwindigkeit angenommen hat, herrscht an beiden Antriebsrädern lediglich die Antriebskraft des Low-Rades. ~enn Bild 5: Differentialsperrwirkung durch Bremseneingriff - 58 - Eine Erhöhung der Antriebskraft des High-Rades ist nur möglich, wenn das Low-Rad am Durchdrehen gehindert wird.

Folglich wurde die realisierbare Schaltzeit auf 25 ms verlängert (Verzögerungszeit = 15 ms). Dies bewirkt wiederum eine Zunahme der Aufbaubeschleunigung (Kurve 5). Die damit verbundene Abnahme des Komforts, besonders im Bereich des Abrollens, bestätigte sich auch bei Fahrversuchen. Zur Verbesserung des Systems unter periodischen Erregungen wurde die Regelphilosophie in Richtung Frequenzregelung modifiziert, indem die für die Identifizierung der charakteristischen Frequenz erforderliche Zeit To auf 220 ms festgelegt wurde.

Download PDF sample

Aktive Fahrwerkstechnik by U. Weltin, G. Feurer (auth.), Henning Wallentowitz (eds.)


by Daniel
4.1

Rated 4.11 of 5 – based on 44 votes